Navigation überspringen

Aktionen, Tipps, Termine

Future Skills Day – Projekttag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung für weiterführende Schulen zur Förderung von Zukunftskompetenzen an Ihrer Schule

Die Förderung der Kompetenzen für ein selbstbestimmtes und beruflich erfolgreiches Leben in Zeiten einer umfassenden digitalen Transformation, des Klimawandels oder globaler Krisen ist mehr denn je von entscheidender Bedeutung für eine gelingende Bildungsbiografie. Die Vorstellung, selbstbestimmt und digital souverän im Leben erfolgreich und in der Gesellschaft integriert zu sein, erfordert vielfach erweiterte und neue Kompetenzen, und zwar Zukunftskompetenzen.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bietet im Rahmen des bundesweiten Programms AUF!leben - Zukunft ist jetzt Future Skills Days an Schulen in Baden-Württemberg an. Ziel eines Future Skills Days ist es, fächerübergreifend und außerhalb des Unterrichts Zukunftskompetenzen zu fördern. Jugendliche arbeiten am Projekttag mit innovativen Methoden an Lösungen für reale oder fiktive Herausforderungen aus dem (Schul-)Alltag. Dadurch werden sie nicht nur darauf vorbereitet, im Team gute Antworten auf noch unbekannte Fragen zu finden, sondern lernen auch, dass sie selbst etwas bewegen können. Der Future Skills Day bringt Methoden wie Design Thinking und Prototyping in das Klassenzimmer und die Schüler:innen werden zu Problemfinder:innen und Lösungsexpert:innen. Kreatives Denken, kritisches Analysieren und empathisches Agieren werden gefördert.

Das Angebot richtet sich an alle weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg ab Klasse 7. Termine können voraussichtlich bis November 2022 vereinbart werden. Der Future Skills Day kann für eine Klasse, aber auch für eine gesamte Klassenstufe gebucht werden und ist kostenfrei. Die Workshops werden von geschulten Trainer:innen durchgeführt. Die Koordination übernimmt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung.

Weitere Informationen und einen Flyer zum Projekt finden Sie unter: https://www.auf-leben.org/wissen/artikel/innovationsworkshops/

Bei Interesse wenden Sie sich gerne per E-Mail direkt an Frau Bauer von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung: annika.bauer@dkjs.de.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.