Navigation überspringen

Infodienst SchulNews online 92

„Europa muss man selber machen“

Konferenz zur Zukunft Europas

Junge Menschen beteiligen sich mit ihren Ideen an der zukünftigen Gestaltung Europas

Bei der Konferenz zur Zukunft Europas geht es um die Ideen, Forderungen und Wünsche für die Zukunft Europas. Alle Menschen in der Europäischen Union sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Gerade junge Menschen wissen, wie Europa aussehen soll und was sich in Zukunft verändern muss. Damit Ideen und Forderungen aufgenommen werden können, sollten Ideen und Forderungen für die Zukunft Europas möglichst bis Ende Januar über die Online-Plattform eingereicht werden: https://futureu.europa.eu/?locale=de

Weitere Informationen (Infografik und Erklärvideo) finden Sie unter: www.dbjr.de/themen/europa

Der Deutsche Bundesjugendring führt dazu das Projekt "Beteiligung junger Menschen an der Konferenz zur Zukunft Europas" mit der Förderung des BMFSFJ durch.

Ansprechpersonen des Deutschen Bundesjugendrings: Carolin Vogt und Linda Stein: https://dbjr.de/ueber-uns/geschaeftsstelle/






 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.