Navigation überspringen

Teststrategie

Teststrategie für Schulen, Kitas und die Kindertagespflege

Der Schriftzug „Äffle und Pferdle und die Jagd nach dem Coronavirus“ auf rotem Hintergrund, daneben stehen das Pferdle und das Äffle.

Die Landesregierung führt die Teststrategie für Schulen, Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege weiter. So stehen seit dem 12. April 2021 anlasslose Schnelltestmöglichkeiten zur Eigenanwendung für Beschäftigte an den genannten Einrichtungen sowie für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Seit dem 19. April gilt zudem eine inzidenzunabhängige, indirekte Testpflicht. Das Kultusministerium informiert im Folgenden über die Bedingungen und Regelungen.

Auslaufen der Testpflicht nach den Osterferien 2022

Mit dem Ablauf der Osterferien endet in Baden-Württemberg grundsätzlich die landesweite Testpflicht an Schulen. Eine Ausnahme bilden die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit den Förderschwerpunkten geistigen Entwicklung (GENT) und körperlich-motorische Entwicklung (KMENT), Schulkindergärten mit den entsprechenden Förderschwerpunkten sowie SBBZ mit dem Bildungsgang GENT. Dort wird die Testpflicht bis zu den Sommerferien fortgesetzt. Das bedeutet, dass diese Schülerinnen und Schüler sowie das Personal zweimal pro Woche verpflichtend per Antigen- oder PCR-Pooltest getestet werden müssen. Ausgenommen von der Testpflicht sind quarantänebefreite Personen.

Eine freiwillige Testung über die kostenlosen Bürgertests ist natürlich weiterhin möglich, womit sich Schülerinnen und Schülern auch nach den Osterferien auf eine Infektion testen lassen können.

Mit Auslaufen der Corona-Verordnung Kita ab dem 13. April 2022 entfällt ab dem 14. April 2022 ebenfalls die Testpflicht für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen. 

Häufige Fragen und Antworten zur Teststrategie

Wie funktioniert ein Antigen-Selbsttest?

Im Internet finden sich zahlreiche Videos und Erklärmaterial zum Umgang mit Selbsttests. Die Stadt Stuttgart hat folgende Videos bereitgestellt.

Unterstützung vom Äffle und Pferdle

Das Äffle und Pferdle unterstützen die Schulen beim Testen:  

Außerdem bieten weitere private Anbieter Schulungen zur Einführung und Anwendung von Antigen-Selbsttests an.

Förderrichtlinie zur Umsetzung der Teststrategie

Nach dem Auslaufen der generellen Testpflicht und der Ausnahmeregelung für die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren sowie Schulkindergärten hat die Landesregierung beschlossen, die Schulträger weiterhin bei der Umsetzung der Teststrategie in besagten Einrichtungen finanziell zu unterstützen. Damit fördert das Land weiterhin die Bezahlung unterwiesener Assistenzen und die dafür notwendige Schutzausrüstung. Die Unterstützung soll schnell und unbürokratisch ankommen, daher ist eine Antragsstellung nicht notwendig.

Vom 12. April 2021 bis 31. Dezember 2021 standen für Beschäftigte an Schulen und Schulkindergärten und Schülerinnen und Schüler wöchentlich zwei bzw. drei anlasslose Schnelltestmöglichkeiten zur Verfügung. Um die Schulträger dabei zu unterstützen die Teststrategie an den berechtigten Einrichtungen gut umzusetzen, erhielten diese Hilfe mittels schulträgerscharfer Budgets. Damit hat das Land beispielsweise Schutzausrüstungen oder die Bezahlung unterwiesener Assistenzen gefördert. Das Programm wurde im Jahre 2022 bis zu den Osterferien zur Unterstützung von Assistenzleistungen fortgeführt.

Förderzeitraum 12. April bis 31. Dezember 2021

Die Förderrichtlinie für die Corona-Selbsttests an Schulen im Kalenderjahr 2021 können Sie hier herunterladen (PDF, Stand: 29. Oktober 2021). Die dazugehörigen FAQS finden Sie hier (Stand: 29. Oktober 2021)

Förderzeitraum 10. Januar bis 13. April 2022

Die Förderrichtlinie für die Corona-Selbsttest an Schulen im Kalenderjahr 2022 können Sie hier (PDF, Stand: 25. Februar 2022) herunterladen. Die dazugehörigen FAQS finden Sie hier(PDF, Stand: 25. Februar 2022).

Förderzeitraum 25. April 2021 bis 27. Juli 2022

Die Förderrichtlinie für die Corona-Selbsttest an SBBZ im Kalenderjahr 2022 können Sie hier (PDF, Stand: 20. April 2022) herunterladen. Die dazugehörigen FAQs finden Sie hier (PDF, Stand: 20. April 2022).

Förderzeitraum für Kitas 12. April 2021 bis 7. Januar 2022

Die Förderrichtlinie für die freiwillige Kostenbeteiligung des Kultusministerium für die Corona-Selbsttest an Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kindertagespflege können Sie hier (PDF, Stand: 21. Juni 2022) herunterladen.

Ein Mann sitzt neben einem Kind in einem Klassenzimmer.
  • FAQ

FAQ zum Schulbetrieb

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten, die sich für den Schul- und Kitabetrieb aufgrund der Corona-Pandemie ergeben.

Zwei Jungen spielen auf einem Teppich mit Bauklötzchen.
  • FAQ

FAQ Kita

Hier finden Sie die Häufigsten Fragen und Antworten (FAQ) zum Kitabetrieb unter Pandemiebedingungen

Eine leere Kirche
  • FAQ

FAQ Religionsangelegenheiten

Hier finden Sie Fragen und Antworten (FAQ) zu Gottesdiensten, Bestattungen und Veranstaltungen von Religionsangelegenheiten

Ein junger Mann hilft einem Mädchen beim Kleben.
  • FAQ

FAQ zu SBBZ

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten, die sich für den Bereich der sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren aufgrund der Corona-Pandemie ergeben.

Eine Frau steht vor einer White Board mit einem Stift in der Hand.
  • FAQ

FAQ für Lehramtsanwärter

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten, die sich für Lehramtsanwärter aufgrund der Corona-Pandemie ergeben.

Eine junge Frau in einem Klassenraum lacht
  • FAQ

FAQ für Lehramtsstudierende

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten, die sich für Lehramtsstudierende aus den Entwicklungen im Zusammenhang des Coronavirus ergeben.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.