Navigation überspringen

Realschule

Berufliche Orientierung und Übergänge

Die Realschule bereitet ihre Schülerinnen und Schüler auf einen gelingenden Übergang in die Berufswelt bzw. die gymnasiale Oberstufe vor. Durch Projekte und Praktika in Betrieben und Unternehmen werden Schülerinnen und Schüler in die Arbeitswelt eingeführt. 

Die Realschule hat schon immer einen starken Bezug zur Berufswelt. Lebensnahe und gesellschaftliche Herausforderungen sollen „real“ und theoretisch durchdrungen werden. 

Von Anfang an werden in der Realschule durchgängig Kompetenzen vermittelt, die jungen Menschen Orientierung in der gegenwärtigen und zukünftigen Welt ermöglichen. Die systematische und zielgerichtete Ausbildungs- und Studienorientierung basiert auf festgestellten Kompetenzen und Potenzialen der Schülerinnen und Schüler. 

Ziel ist es die Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler mit den fachlichen und überfachlichen Anforderungen der Berufswelt in Einklang zu bringen. So können Schülerinnen und Schüler klare Vorstellung über ihre beruflichen Neigungen und Fähigkeiten entwickeln.

Unterstützungsangebote und Projekte

TECademy 

Die TECademy fördert naturwissenschaftlich-technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 an Realschulen in allen Schulamtsbezirken in Baden-Württemberg. Das Projekt ermöglicht Schulen eine beständige Vernetzung mit Wissenschaft und Wirtschaft. Unternehmen lernen potenzielle Auszubildende frühzeitig kennen. Besondere Bedeutung haben dabei außerschulische Lernorte wie Firmen, Hochschulen, berufliche Schulen und Museen. Eine Servicestelle berät und unterstützt die TECademy-Schulen bei der Umsetzung.

Weitere Informationen unter: Tecademy 

Leitfaden „Sprungbrett Realschule“

Realschulen können mit Hilfe des Leitfadens ihr ganz individuelles Konzept der beruflichen Orientierung unter Berücksichtigung von bereits vorhandenen Aktivitäten der Beruflichen Orientierung entwickeln. Der Leitfaden bietet Anregungen wie „Berufliche Orientierung", „MINT-Förderung" und „Ökonomische Bildung" im Unterricht und im sonstigen schulischen Alltag konkret umgesetzt werden können. Praktische Anleitungen sowie Arbeits- und Unterrichtsmaterialien erleichtern eine rasche Umsetzung. 

Download des Leitfadens unter: Schulewirtschaft

Realschulabschluss und Hauptschulabschluss

In den Klassen 9 bzw. 10 findet eine zielgerichtete Vorbereitung auf die Hauptschulabschlussprüfung bzw. die Realschulabschlussprüfung statt. Die Hauptschulabschlussprüfung kann am Ende von Klasse 9, die Realschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 10 abgelegt werden.

Beide Abschlüsse eröffnen neben dem Einstieg in eine Berufsausbildung im dualen System auch Chancen auf schulische Weiterqualifikation z. B. an beruflichen Schulen. Der Erwerb des Realschulabschlusses berechtigt zum Besuch beruflicher Gymnasien oder den Besuch der Oberstufe an einem allgemein bildenden Gymnasium oder an einer Gemeinschaftsschule, sofern die entsprechenden Aufnahmevoraussetzungen vorliegen.

Der erfolgreich abgelegte Hauptschulabschluss (nach Klasse 9) berechtigt:

  • zum Beginn einer Berufsausbildung im dualen System (Berufsschule und Betrieb) oder an einer Berufsfachschule,
  • zum Besuch der Klasse 10 der Realschule, sofern die entsprechenden Notenvoraussetzungen vorliegen,
  • zum Besuch der Klasse 10 der Werkrealschule oder Gemeinschaftsschule,
  • zum Besuch der zweijährigen Berufsfachschule oder ohne Ausbildungsvertrag zum Wechsel in die berufsvorbereitenden Bildungsgänge.

Der erfolgreich abgelegte Realschulabschluss (nach Klasse 10) berechtigt*:

  • zum Beginn einer Berufsausbildung im dualen System (Berufsschule und Betrieb),
  • zum Besuch einer ein- oder mehrjährigen Berufsfachschule,
  • zum Besuch einer ein- oder mehrjährigen Fachschule oder Berufsoberschule,
  • zum Besuch eines beruflichen Gymnasiums oder zum Besuch der Oberstufe an einem allgemein bildenden Gymnasium oder an einer Gemeinschaftsschule, sofern die entsprechenden Aufnahmevoraussetzungen vorliegen.

Darüber hinaus erhöht ein Realschulabschluss die Chancen auf einen Platz in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

* Die Aufnahme ist teilweise an bestimmte Notenvoraussetzungen gebunden.

Informationen zur Realschule

Die Realschule
Mehr


Individuelle Förderung
Mehr


Leistungsbewertung in der Realschule
Mehr


Beratung an der Realschule

Mehr


Bildungsplan 2016
Mehr


Kontingentstundentafel 2016
Mehr

Profil der Realschule

Schülermentorenprogramm „Talent!? - bring dich ein!“

Mehr


Wettbewerb NANU?!
Mehr


Realschule digital
Mehr


Informatik an der Realschule
Mehr


Bilinguales Lehren und Lernen
Mehr


Französisch an Realschulen
Mehr


Partnerschaftsprojekt DELF scolaire A2
Mehr


Mit- und Voneinander-Lernen von Realschulen und SBBZ
Mehr

Abschlussprüfungen und Übergänge

Abschlussprüfung Haupt- und Realschulen
Mehr


Prüfungstermine Abschlussprüfungen Realschule
Mehr


Schulfremdenprüfung Realschule
Mehr


Berufliche Orientierung und Übergänge
Mehr


Kompetenzanalyse Profil AC
Mehr

Materialien und Links

Häufige Fragen und Antworten (FAQ)
Mehr


Materialien und Präsentationen

Mehr


Schulstandorte

Mehr

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.