Navigation überspringen

Sprache

Französisch als Partnersprache

Auf einer Tafel ist die französische Flagge gemalt.

Französisch ist eine der wichtigsten Partnersprachen für die Menschen in Deutschland und Baden-Württemberg im Speziellen. Die Landesregierung fördert deshalb das Erlernen der Sprache unserer Nachbarn.    

Schülerinnen und Schüler aller Schularten können Französisch lernen. Das Kultusministerium hat dazu mehrere Info-Filme erstellen lassen.

Französisch an Real- und Gemeinschaftsschulen

Französisch am Gymnasium

 

Französisch am kaufmännischen Berufskolleg Fremdsprachen und im Beruflichen Gymnasium


Flyer Partnerschaftskonzeption

Plakat Partnerschaftskonzeption

Abibac

In Baden-Württemberg gibt es 18 Abibac-Schulen. Schülerinnen und Schüler werden im Abibac-Zug zum Erwerb des Doppelabschlusses Abitur und französisches Baccalauréat geführt.

Flyer Abibac (PDF)    

„Partnerschaftsprojekt DELF scolaire intégré“ in Kooperation mit dem Institut français

Seit dem Schuljahr 2017/2018 können Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden Gymnasien das weltweit anerkannt, lebenslang gültige französische Sprachdiplom „DELF scolaire B1“ im Rahmen des regulären Französischunterrichts in Klasse 10 erwerben. Ausgehend von einer zentral gestellten Klassenarbeit erhalten die Schülerinnen und Schüler nach bestehen einer mündlichen Prüfung ein DELF-Zertifikat. Auf Grund der erfolgreichen Implementierung des Partnerschaftsprojekts am allgemein bildenden Gymnasium haben das Kultusministerium und das Institut français ihre Kooperation ausgeweitet.

Seit dem Schuljahr 2021/2022 wird das Projekt

  • an Realschule in Klassenstufe 9 zum Erwerb des Sprachdiploms „DELF scolaire A2“,
  • an Gemeinschaftsschulen in Klassenstufe 9 zum Erwerb des Sprachdiploms „DELF scolaire A2“ und in Klassenstufe 11 zum Erwerb des Sprachdiploms „DELF scolaire B1“  sowie
  • an Gymnasien neben der Klassenstufe 10 auf dem Niveau B1 auch in Klassenstufe 8 auf dem Niveau A2 angeboten.
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.