Pressemitteilungen

Sie finden auf dieser Seite die aktuellen Pressemitteilungen des Kultusministeriums.

  • Eine Person in Schutzanzug hält eine Wattestäbchen in ein Reagenzglas.
    • CORONA

    Freiwillige Tests werden ausgeweitet

    Die Möglichkeiten für das Personal von Schulen, Kitas und Kindertagespflegeeinrichtungen, sich anlasslos auf Corona testen zu lassen, werden ausgeweitet: Bis zum Ende der Osterferien kann man sich bis zu dreimal testen lassen. Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann sagt dazu: „Das Testangebot ist ein zentraler Baustein für den Gesundheits- und Infektionsschutz an den Schulen und in der Kinderbetreuung.“
  • ein leerer Klassenraum
    • Corona

    Regelungen für Schulen, Kitas und Kindertagespflege ab 11. Januar 2021

    Die Bundesregierung hat sich zusammen mit der MInisterpräsidentenkonferenz darauf geeinigt, den bundesweiten Lockdown bis zum 31. Januar 2021 zu verlängern. „Unser Ziel ist, Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg ab dem 18. Januar wieder flächendeckend zu öffnen.“, sagt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.
  • Ein Junge mit gelben T-Shirt schreibt mit seinem blauen Füller in ein Heft
    • Schulartübergreifend

    Investitionen in die Bildung steigen kontinuierlich

    Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Fast alle Ausgaben sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen – und das ist auch gut so. Denn Bildung ist von unschätzbarem Wert.“
  • Foto der Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann sowie der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Franziska Giffey, und der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek
    • Ganztag

    Land und Bund einigen sich bei Verwaltungsvereinbarung für Bundesmittel zum Ausbau der Ganztagsangebote für Grundschulkinder

    Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Ich freue mich sehr, dass wir eine Einigung erzielt haben. Damit können nun auch die qualitätsvollen kommunalen Betreuungsangebote in Baden- Württemberg von den Bundesmitteln profitieren.“
  • Ein Weihnachtsbaum geschmückt mit roten und goldenen Kugeln.
    • Corona

    Informationen zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien

    Die Schulen haben vom Kultusministerium am 21. Dezember erste Hinweise zum Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien erhalten. Unter anderem haben die Schulen Informationen zu den Halbjahreszeugnissen sowie zum weiteren Umgang mit außerunterrichtlichen Veranstaltungen erhalten.
  • Ein Mann und Eine Frau zusammen mit vier Jungen und Mädchen stehen vor einer Bücherwand.
    • Schülerwettbewerb

    Preise beim Schülerwettbewerb „Landesgeschichte und Demokratiebildung“ verliehen

    Das Kultusministerium hat die Gewinner des Schülerwettbewerbs zur Landesgeschichte und Demokratiebildung 2020 ausgezeichnet. Den ersten Platz belegen Schülerinnen und Schüler der Eugen-Bolz-Realschule Ellwangen. „Das Engagement der Schülerinnen und Schüler beeindruckt mich – sie betrachten demokratische Werte nicht nur aus einer historischen Perspektive, sie setzen sich mit ihrem Beitrag heute dafür ein“, sagte Kultusministerin Eisenmann.
  • Foto: Robert Thiele/KM
    • Schulartübergreifend

    Erweitertes Führungszeugnis auch bei ehrenamtlichen Lehrbeauftragten

    Auch bei ehrenamtlichen Lehrbeauftragten an Schulen wird es zukünftig Pflicht, zum Schutz von Kindern und Jugendlichen ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen. Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann sagt dazu: „Kinderschutz an Schulen und Kindertageseinrichtungen hat absolute Priorität.“
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.