Navigation überspringen

Europa in der Schule

Fortbildungen

Fortbildungen zum neuen Erasmus+ Programm (2021 - 2027) 

Was muss ich bei der Bewerbung zur Akkreditierung beachten? – Konkrete Hilfen und Fragerunde
Termin
Dienstag, 21. September 2021
14– 15:30 Uhr
Ort
online
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller allgemein bildender Schulen, die in diesem Jahr einen Akkreditierungsantrag stellen wollen.
Inhalte und Ziele der Fortbildung:
- Aufbau des Akkreditierungsantrages
- Konkrete Tipps für eine erfolgreiche Akkreditierung
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich über LFB-Online an. Die Fortbildung hat die Terminnummer N5D7N. Meldeschluss ist der 13.09.2021.
Leitung der Fortbildung
Kristina Bühler, Willy-Brandt-Realschule, Königsbach-Stein
E-Mail: k.buehler@wb-rs.de
Was muss ich bei der Bewerbung zur Akkreditierung beachten? – Konkrete Hilfen und Fragerunde
Termin
Mittwoch, 22. September 2021
14– 15:30 Uhr
Ort
online
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller allgemein bildender Schulen, die in diesem Jahr einen Akkreditierungsantrag stellen wollen.
Inhalte und Ziele der Fortbildung:
- Aufbau des Akkreditierungsantrages
- Konkrete Tipps für eine erfolgreiche Akkreditierung
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich per E-Mail bis zum 17. September 2021 an die Fortbildungsleitung an. Der Webex-Zugang zur Online-Fortbildung wird Ihnen vor der Veranstaltung zugeschickt.
Leitung der Fortbildung
Kristina Bühler, Willy-Brandt-Realschule, Königsbach-Stein
E-Mail: k.buehler@wb-rs.de


Erasmus+ im Schulbereich - Leitaktion 1 - Kurzzeitprojekte
Ist mein Antrag „einreichreif“?
Termin
Montag, 27. September 2021
14 Uhr - 15:30 Uhr
Ort
online
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Diese Fortbildung richtet sich an interessierte Lehrerinnen und Lehrer aller allgemein bildenden Schulen, die zum Antragstermin am 5.10.2021 ein Kurzzeitprojekt in der Leitaktion 1 beantragen möchten.
Akkreditierte Schulen können keinen Antrag für ein Kurzzeitprojekt stellen, daher ist die Teilnahme für Lehrkräfte von bereits akkreditierten Schulen obsolet.
Gemeinsam werden die zentralen Punkte des Antragsformulars besprochen. Es werden Tipps gegeben, worauf besonders geachtet werden sollte. Am Ende der Veranstaltung wird es genügend Zeit für individuelle Fragen zum eigenen Projektantrag geben.
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich über LFB-Online an. Die Fortbildung hat die Terminnummer NVNE5. Meldeschluss ist der 16.08.2021.
Leitung der Fortbildung
Dr. Ingrid Gimple, Bildungszentrum Meckenbeuren
E-Mail: i.gimple@schule-meckenbeuren.de


Erasmus+ im Schulbereich - Möglichkeiten einer Akkreditierung
Termin
Montag, 27. September 2021
15 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
online
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Die Fortbildung hat zum Ziel, einen allgemeinen Überblick über das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ und die digitale Austauschplattform eTwinning zu geben. Die Lehrgangsteilnehmenden erkennen so die vielfältigen Möglichkeiten im Hinblick auf eine nachhaltige Schulentwicklung und Perspektiven einer Zusammenarbeit mit europäischen Partnerschulen.
Der Fokus dieser Fortbildung liegt auf der Beantragung einer Erasmus+ Akkreditierung – diese ist eine Art „Mitgliedschaft“, die einen vereinfachten Mittelabruf ermöglicht. Einmal akkreditiert, können die Einrichtungen bis 2027 regelmäßig sogenannte „Mobilitäten“ finanzieren und somit beispielsweise einen Schüleraustausch, Fortbildungen im Ausland oder Begegnungen mit Partnerschulen durchführen.
Durch praktische Hinweise und Tipps zur Antragsstellung soll es allen Teilnehmenden möglich sein, eine Akkreditierung für ihre jeweilige Schule bis zur diesjährigen Frist am 19. Oktober zu beantragen. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller allgemein bildender Schularten. 
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich über LFB-Online an. Die Fortbildung hat die Terminnummer EZJZ7. Meldeschluss ist der 20.09.2021.
Leitung der Fortbildung
Christian Schmieder; Geschwister-Scholl-Gymnasium, Waldkirch
E-Mail: Schmieder@gsg-waldkirch.de 


Erasmus+ im Schulbereich
2,5-tägiger Workshop zur Akkreditierung für allgemein bildende Schulen
Termin
Montag, 11. Oktober 2021, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 13. Oktober 2021, 12:00 Uhr
Ort
Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg, Außenstelle Comburg
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Die Veranstaltung richtet sich an Teams (2 Personen / EU-Koordinatoren / Abteilungsleitung / Zuständige für Schulentwicklungsprozesse) allgemeinbildender Schulen, die im Oktober 2021 einen Antrag auf Akkreditierung im Programm Erasmus+ stellen möchten. Es sollen insbesondere Schulen ohne Vorerfahrung in der Antragstellung im Rahmen von EU-Bildungsprogrammen angesprochen werden. Kenntnisse der eigenen Schulentwicklungsprozesse sind sinnvoll für die erfolgreiche Teilnahme.

Das Programm Erasmus+ bietet sowohl Lehrkräften, die sich bei internationalen Seminaren in schulbezogenen Fragen weiterbilden möchten, als auch Lehrkräften, die mit Schülerinnen und Schülern anderer europäischer Länder im Rahmen eines Projektes kooperieren möchten, vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Bei der Akkreditierung im Erasmus+ Programm stehen insbesondere Aspekte einer nachhaltigen Schulentwicklung im Vordergrund, weshalb besonders die mit Schulentwicklung Beschäftigten an der Schule angesprochen sind.
 
Der 2,5-tägige Workshop informiert
- über das aktuelle Erasmus+ Programm und
- über aktuelle Schulentwicklungsprozesse in Baden-Württemberg,
- über Fragen im Hinblick auf die Antragstellung (Partnersuche, Durchführung, etc.)über nützliche Hilfsmittel vor und während der Projektphase: eTwinning.
unterstützt die Kolleginnen und Kollegen
- um die für die jeweilige Schule geeigneten Projektformate zu finden,
- beim Formulieren ihres Akkreditierungsantrages,
- beim Fokussieren und Ausgestalten eines geeigneten Themas bzw. Ziels für die ganze Schule.
bietet
Anregungen für die eigene Projektarbeit, die Vorstellung von gelungenen Beispielen aus anderen Schulen,genügend Zeit für das Ausformulieren des eigenen Antrags.
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich per E-Mail bis zum 17. September 2021 an die Fortbildungsleitung an.
Leitung der Fortbildung
Ingrid Kriesten, Kaufmännische Schule Heidenheim,
E-Mail: I.Kriesten@ks-heidenheim.de

Fortbildungen zum neuen Erasmus+ Programm (2021 - 2027)
Deutsch-französisches eTwinning-Online Kontaktseminar
Termin
Donnerstag, 14. Oktober 2021, 15 - 18 Uhr
Ort
Online (Webex)
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Fächer der Sekundarstufe I aus der Bildungsregion der Akademie Straßburg und aus Baden-Württemberg. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.
 
eTwinning ermöglicht es Schulen, einfach und unkompliziert Europa ins Klassenzimmer zu holen. An der Veranstaltung nehmen Lehrkräfte der Sekundarstufe I (Alter der Schülerinnnen und Schüler: 10 - 16 Jahre) aus zwei europäischen Nachbarregionen teil. Ziel des Seminars ist es, Partner für grenzübergreifende gemeinsame Online-Projekte zu finden und erste Aktivitäten zu planen.
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich über die Veranstaltungsdatenbank des Pädagogischen Austauschdienstes PAD an https://www.kmk-pad.org/veranstaltungen/details/deutsch-franzoesisches-etwinning-online-seminar-2615.html. Meldeschluss ist der 26.09.2021.
Leitung der Fortbildung
Ulrich Heedt, Pädagogischer Austauschdienst
E-Mail: ulrich.heedt@kmk.org


Erasmus+ im Schulbereich - Leitaktion 2 - Kooperationen / Partnerschaften
Ist mein Antrag „einreichreif“?
Termin
Montag, 25. Oktober 2021
14 Uhr - 15:30 Uhr
Ort
online
Zielgruppe, Ziele und Inhalte der Fortbildung
Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die zum Antragstermin am 3.11.2021 eine Kooperation / Partnerschaft in der Leitaktion 2 beantragen möchten.
Gemeinsam werden die zentralen Punkte des Antragsformulars besprochen. Es werden Tipps gegeben, worauf geachtet werden sollte. Am Ende der Veranstaltung wird es genügend Zeit für individuelle Fragen zum eigenen Projektantrag geben.
Anmeldung
Interessierte Lehrkräfte melden sich über LFB-Online an. Die Fortbildung hat die Terminnummer 79LR9. Meldeschluss ist der 20.09.2021.
Leitung der Fortbildung
Dr. Ingrid Gimple, Bildungszentrum Meckenbeuren
E-Mail: i.gimple@schule-meckenbeuren.de
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.