Projekte, Wettbewerbe, Termine

Nachhaltigkeit lernen


Hinweise zu Veranstaltungen, Wettbewerben, Projekten und Programmen zum Themenbereich Nachhaltigkeit lernen

plenergy – Vom Planspiel zur Energiewende

Energiewende und Klimaschutz regional und lokal gestalten können Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 9 in einem Planspiel des Projekts „plenergy“.
Meinungsbildung zu Energiewende und Klimaschutz, mitmischen und mitgestalten: Das Planspiel „plenergy“ lässt Jugendliche die Rolle von Abgeordneten eines Energie-Parlaments schlüpfen Mehr


Angebot für weiterführende Schulen: Bundesweite Umweltbildungsveranstaltung „Energievision2050 – Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft.“

Die neue Umweltbildungsveranstaltung des von der UNESCO ausgezeichneten Vereins „die Multivision“ tourt seit Anfang des Jahres durch Deutschland. Die Veranstaltung „Energievision2050“ führt mit faszinierenden Bildern und jugendgerechter Moderation eingängig und anschaulich in die Zusammenhänge von Energienutzung und Klimawandel ein und ist für den fächerübergreifenden Umweltunterricht an weiterführenden Schulen konzipiert. Mehr


Naturtagebuch-Wettbewerb

Einreichungsfrist: 31. Oktober 2019
Der Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg regt Kinder dazu an, ein von ihnen selbst gewähltes Stück Natur zu beobachten und ihre Entdeckungen in einem Tagebuch festzuhalten. Beim Beobachten und Gestalten der Naturtagebücher sind der Fantasie der Kinder keine Grenzen gesetzt. Mehr


„Gemeinsam geht´s“

Der Deutsche Naturschutzring und die dort organisierten Mitgliedsverbände – darunter der Deutsche Wanderverband – haben den Comic „Gemeinsam geht’s“ samt einer digitalen App zum Thema Klimawandel und Natursport für Jugendliche herausgegeben. Mehr


LeKoKli-Lernfeld Kommune für Klimaschutz

Klimaschutz in Schule und Kommune
Wie können kommunaler Klimaschutz und schulische Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich zusammenarbeiten? Zum Abschluss des Projekts „LeKoKli“ werden Erfahrungen aus Recherchen und Fortbildungen vorgetragen. Der ANU Bundesverband e.V. veranstaltet als Kooperationspartner des Projekts „Lernfeld Kommune für Klimaschutz“ im Februar und März 2019 drei  Tagungen zur Verbreitung und Diskussion der Projektergebnisse. Mehr


Recyclingpapier bildet!

Eine einfache Maßnahme für Klima- und Ressourcenschutz: Mit der Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel können Schulen nachhaltiges Handeln nicht nur lehren, sondern selbst glaubhaft vorleben. Mehr


Umweltbildungsprojekt „REdUSE – Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde“

Die Multivisionsschau „REdUSE“ stellt den Schulen ein Medium zur Behandlung des Themenbereiches Nachhaltigkeit, Ressourcen- und Umweltschutz sowie soziale Verantwortung zur Verfügung. Das Projekt ist für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 aller weiterführenden Schulen konzipiert. Mehr


Energie- und Klimapioniere

Das Projekt „Energie- und Klimapioniere“ bietet Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 10 sowie ihren Lehrkräften an allgemein bildenden Schulen die Möglichkeit, eigene Projekte zu realisieren, welche einen nachhaltigen Umgang mit Energie fördern und das Klima entlasten. Dadurch soll Kindern und Jugendlichen aufgezeigt werden, wie sie selbst aktiv werden und einen wichtigen Beitrag zu einer klimafreundlichen Energiezukunft leisten können. Mehr


FAIR macht Schule! – Aktionstage für Schulklassen in Baden-Württemberg

Termine nach Absprache
Unter dem Titel „FAIR macht Schule!“ bietet der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) Aktionstage für Schulen an, bei denen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen rund um nachhaltigen Konsum und Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen und in der kommunalen Beschaffung auseinandersetzen. Dazu treten sie bei einer Stadtrallye in Dialog mit verschiedenen öffentlichen und privaten Akteuren vor Ort. Mehr


eSchool4S

Im Rahmen des EU-Projekts „eSchool4S“ wurden unter der Projektträgerschaft der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) sechs Kurse zu dem Thema Nachhaltigkeit mit unterschiedlicher inhaltlicher Schwerpunktsetzung erstellt. Mehr


Bundesfreiwilligendienst bei der Umweltakademie in Stuttgart – Praktischer Natur- und Umweltschutz für Schulabgänger

Freiwilliges Engagement lohnt sich: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Die Umweltakademie Stuttgart bietet jungen Frauen und Männern nach Ablauf der Vollschulzeitpflicht die Möglichkeit, für die Dauer von mindestens zwölf Monaten einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr


KLIMANET: Klimaschutz macht Schule – Schule macht Klimaschutz

Ob Ideen zur Unterrichtsgestaltung, Spiele, Filme oder Wettbewerbe: Auf der Internetseite KlimaNet lernen Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler, wie sie sich im Bereich Klimaschutz engagieren können. Dabei stehen Themen wie nachhaltige Mobilität und der bewusste Umgang mit Energie, Abfall und Wasser im Mittelpunkt. Mehr


StartGreen@School – nachhaltigkeitsorientierte Gründungskultur an Schulen

Im Verbund mit UnternehmensGrün, dem Borderstep Institut und Bildungscent startet die Freie Universität Berlin die Initiative „StartGreen@School“, um an Schulen eine nachhaltige Gründungskultur zu fördern. Mit innovativen Neugründungen bzw. der Nachhaltigkeitsausrichtung bestehender Schülerfirmen möchte das bundesweite Projekt langfristig dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Mehr


Fußleiste