Ganztagsschule

Die Ganztagsschule in Baden-Württemberg

Zwei Jungs sitzen vor einem Laptop

Baden-Württemberg stellt an den Ganztagsschulen ein qualitativ hochwertiges Angebot bereit, das den Kindern und Jugendlichen ein erfolgreiches Lernen ermöglicht und zugleich den unterschiedlichen Lebenskonzepten gerecht wird. Durch das Mehr an Zeit bieten ganztägige Bildungsangebote einen strukturierten und rhythmisierten Schulalltag, abwechslungsreiches Lernen, verlässliche erzieherische Begleitung, bessere Bildungschancen durch intensive Förderung sowie umfassende Betreuung. Die Ganztagsschule ist ein Ort zum Lernen und Leben.

Ganztagsschulen bieten Zeit und Raum für Vertiefung, sie ermöglichen einen besseren Zugang zu Bildungsangeboten auch im außerschulischen Bereich durch Zusammenarbeit mit Vereinen und Institutionen. Sie tragen dazu bei, herkunftsbedingte Benachteiligungen im Schulsystem zu überwinden und verbessern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Neben den Ganztagsschulen gibt es flexible und modulare Betreuungsangebote, die durch das Land bezuschusst werden. Die organisatorische und inhaltliche Verantwortung für die Betreuungsangebote liegt beim Schulträger.

Der Ausbau der bestehenden Ganztagsangebote hat in Baden-Württemberg einen hohen Stellenwert. Die Weiterentwicklung ist als wesentlicher Auftrag in der Koalitionsvereinbarung der Landesregierung festgehalten.

Im Rahmen der Weiterentwicklung der Ganztagsschule in Baden-Württemberg wurde zum Schuljahr 2019/2020 der Qualitätsrahmen Ganztagsschule Baden-Württemberg eingeführt. Dieser entstand in enger Abstimmung mit Frau Prof. Dr. phil. Anne Sliwka, Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg, die ihre wissenschaftliche Expertise eingebracht hat. Darüber hinaus sind wichtige Hinweise und Anregungen zahlreicher am Entwicklungsprozess Beteiligter aus den Bereichen Schule, Schulverwaltung, Schulträger, Lehrerverbände, Eltern- und Schülerschaft, außerschulische Partner, Wirtschaft und den Beratungsgremien des Kultusministeriums eingeflossen. Eindeutige Rahmenbedingungen wurden dafür formuliert, was eine leistungsstarke Ganztagsschule für die Schülerinnen und Schüler erbringen soll.

Den Ganztagsschulen im Land soll der Qualitätsrahmen zugleich wertvolle Anregung, Impuls und Orientierung geben. Er ist eine wesentliche Grundlage für die pädagogische und organisatorische Arbeit in den bestehenden wie auch in den künftigen Ganztagsschulen.

Im Schuljahr 2019/2020 gab es insgesamt 487 schulgesetzlich verankerte Ganztagsschulen gemäß § 4 a SchG im Primarbereich und insgesamt 2.121 öffentliche und private Ganztagsschulen nach KMK-Definition (Ganztagsbetrieb an mindestens drei Tagen à mindestens sieben Zeitstunden), darunter 1.877 öffentliche Schulen. (Quelle: Amtliche Schulstatistik). Jedes Jahr werden neue Ganztagsschulen eingerichtet.

Flyer zur Ganztagsschule in BW

Ganztagsschule-bw.de

Informationen und häufige Fragen und Antworten zur Ganztagsschule auf dem Internetauftritt der Ganztagsschule in Baden-Württemberg

www.ganztagsschule-bw.de

Weiterführende Links

Aktuelle Schulbauförderungsrichtlinien mit Anlagen
zur Ermittlung des Raumbedarfs und Vordrucke für das Antragsverfahren.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.