Navigation überspringen

Wettbewerbe

25. Jugendkunstpreis Baden-Württemberg für 2022 

Einsendeschluss 23. Juni 2022

Der Jugendkunstpreis Baden-Württemberg ist ein bildnerischer Wettbewerb zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses für Jugendliche von 15 bis 21 Jahren. Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und der Landesverband der Kunstschulen Baden-Württemberg schreiben den Preis mit freundlicher Unterstützung der Volksbanken Raiffeisenbanken aus.

Dieses Jahr wird der Jugendkunstpreis 25 Jahre und feiert ein kleines Jubiläum.  

„Verschiebungen“ lautet für das Jahr 2022 das Thema des Jugendkunstpreises Baden-Württemberg, für das Schulklassen oder auch einzelne interessierte Jugendliche ihre Werke im zwei- und dreidimensionalen Bereich einreichen können. 
Das Thema „Verschiebungen“ kann dabei sehr weit gefasst werden und ebenso Sujets wie Umschichtungen, Erweiterungen, Trends, Strömungen, Abweichungen, Instabilität, Wandlungen, Fortkommen oder Vortäuschung umfassen. Frei, kreativ und experimentell sollen die Arbeiten sein. Es gibt keine Einschränkung bei der Wahl der Mittel. Gestaltungsmöglichkeiten können im zwei- und dreidimensionalen sein.  

Eine Fachjury wählt aus den eingesandten Arbeiten 40 herausragende Positionen aus, die für sechs Wochen im Kunstzentrum Karlskaserne in Ludwigsburg ausgestellt werden. Aus der Gruppe der 40 Ausstellenden werden 16 Jugendliche ausgezeichnet und können eine Kunstreise oder einen künstlerischen Workshop am SZL Schloss Rotenfels gewinnen.

Weitere Informationen:

https://km-bw.de/JUGENDKUNSTPREIS-BW,Lde/Startseite/JKP+2022

https://www.jugendkunstschulen.de/

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.