Wettbewerbe

„Ulli-Thiel-Friedenspreis - Frieden schaffen ohne Waffen“

Einsendeschluss: 21. Mai 2021
­
Nach der Premiere im letzten Schuljahr haben die Evangelische Landeskirche in Baden, die „Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner*innen“ (DFG-VK) Baden-Württemberg und pax an! Werkstatt für Pazifismus, Friedenspädagogik und Völkerverständigung e.V. am 30.September 2020 den Ulli-Thiel-Friedenspreis „Frieden schaffen ohne Waffen“ für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Schulen für das Schuljahr 2020/2021 gestartet.
­
Der Wettbewerb wird in diesem Schuljahr zum zweiten Mal angeboten und richtet sich an Einzelpersonen, Klassen, Arbeitsgruppen und Schulen aller Alters- und Klassenstufen.
­
Mit dem ausgeschriebenen Preis möchten die Veranstalter die Friedensbildung in den baden-württembergischen Schulen stärken. Der Einsendeschluss für die Beiträge ist der 21. Mai 2021. Die Preisträger werden am 1. Juli 2021 bei einer Veranstaltung in Karlsruhe ausgezeichnet.
­
Weitere Informationen können dem Flyer oder der Homepage: www.ulli-thiel-friedenspreis.de entnommen werden.
­
Kontakt:
DFG-VK, Landesverband Baden-Württemberg
Roland Bach, Mobil: 0177-2507286, E-Mail: ba-wue@dfg-vk.de 
 
Arbeitsstelle Frieden in der evangelischen Landeskirche Baden
Stefan Maass, Mobil: 01703673141, E-Mail: Stefan.Maass@ekiba.de 
­
­
­
­

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.