Literatur, Medien

Neuerscheinungen der Landeszentrale für politische Bildung (LpB)

Handreichung
Auf der Flucht – ist das unser Problem?
Die Themen Flucht und Asyl greift die neue Ausgabe der Handreichung "mach's klar! Politik – einfach erklärt" auf. Vier Seiten nennen in kurzen Texten die Gründe für Flucht oder informieren in übersichtlichen Schaubildern und Graphiken über die Fluchtzahlen weltweit. Auch was im Asylverfahren ab 2015 neu ist, wird schülergerecht dargestellt. Ein Arbeitsvorschlag veranschaulicht die Vielfalt an Meinungen zum Thema und regt zur eigenen Urteilsbildung an. Wichtige Begriffe wie Politische Verfolgung, Asyl, Duldung oder Genfer Flüchtlingsabkommen erklärt schließlich ein Glossar. Die Reihe "mach's klar!" richtet sich an Lehrinnen und Lehrer von Haupt-, Werkreal- und Realschulen und erläutert politische Themen in vereinfachter Form. Kostenlos.

Mehr: www.lpb-bw.de/machsklar.html

Landeskunde Siebzigerjahre
Filbinger, Wyhl und die RAF. Die Siebzigerjahre in Baden-Württemberg
Die Siebzigerjahre sind die Jahre nach "68" und "nach dem Boom". Der grundlegende Wertewandel hatte Auswirkungen auf Politik und Kultur. Die Krisen des Jahrzehnts setzten der Fortschritts- und Technik-Gläubigkeit ein jähes Ende. Die Ölpreiskrisen und der Konflikt um die Kernkraft dominierten die politische Agenda genauso wie die Arbeitslosigkeit und der Terror der RAF. Die Siebzigerjahre sind auch die Zeit, in der sich das junge Land Baden-Württemberg in seiner Identität festigte. Kaum ein Politiker im Land hat dieses Jahrzehnt so geprägt wie Ministerpräsident Hans Filbinger (CDU), der seiner Partei absolute Mehrheiten verschaffte. Aber er war auch einer der umstrittensten Politiker seiner Zeit.

Herausgeber: Philipp Gassert und Reinhold Weber
Stuttgart 2015, 285 Seiten, 6,50 Euro zuzüglich Versand.

Homophobie und Sexismus
Das Heft 1-2015 der Zeitschrift "Der Bürger im Staat" thematisiert anhand von acht Aufsätzen die menschenverachtenden Einstellungen Homophobie und Sexismus. Ein Beitrag vermittelt Ergebnisse der Jugendforschung aus erster Hand. Expertinnen und Experten von Initiativen, Projekten und aus der gedenkstättenpädagogischen Praxis erläutern ihre Arbeit; so stellt ein Aufsatz "Geschlechterrollen, Sexualität und die Ehre zwischen Tradition und Religion" anhand des Projektes HEROES vor, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene wendet, die aus sogenannten "Ehrenkulturen" kommen. Zudem richtet sich der Blick auf aktuelle und historische Entwicklungen, etwa die Verfolgung homosexueller Männer in Württemberg vor 1945 und danach oder – unter dem Aspekt von Forschungsperspektiven und Forschungslücken – auf die Lebenssituationen von nicht-heterosexuellen Menschen im Nationalsozialismus. Kostenlos

Mehr: www.buergerimstaat.de.

Armut und Reichtum
Bricht Europa auseinander?
Heft 69-2015 der Zeitschrift DEUTSCHLAND & EUROPA.
Mit der zunehmenden sozialen Ungleichheit und ihren Folgen für den Zusammenhalt in Europa beschäftigt sich die neue Ausgabe der Zeitschrift D&E. Acht Beiträge gehen nicht nur der Zunahme sozialer Unterschiede zwischen den europäischen Ländern, sondern auch innerhalb einzelner Mitgliedsstaaten nach. Kostenlos

Mehr: www.deutschlandundeuropa.de.

Sinti und Roma:
Eine deutsche Minderheit zwischen Diskriminierung und Emanzipation

Viele Gesichtspunkte zur Geschichte der Sinti und Roma in Deutschland wurden lange vernachlässigt. Dieser Sammelband, koordiniert von Oliver von Mengersen, beleuchtet die Geschichte dieser Minderheit von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Sonderausgabe der Zentralen für politische Bildung.

München 2015, 287 Seiten, 5 Euro zuzüglich Versand.

Bürgerhandbuch
Politisch aktiv werden. Öffentlichkeit herstellen. Rechte durchsetzen
Die vollständig überarbeitete und erweiterte vierte Auflage des Bandes von Paul Ackermann und Ragnar Müller bietet Basisinformationen und 99 Praxis-Tipps um sich politisch zu beteiligen und einzumischen. Sonderausgabe der Zentralen für politische Bildung (ZpB).

Schwalbach/Ts. 2015, 309 Seiten, 6 Euro zuzüglich Versand

Methodentraining für den Politikunterricht 1
Band 1: Mikromethoden – Makromethoden 5. Auflage 2014
Mit diesem Buch ermöglichen die Autoren auf der Grundlage konkreter Unterrichtserfahrungen ein Selbststudium und Selbsttraining. Es werden Wege und Materialien bereitgestellt, die die Unterrichtsmethoden unmittelbar und mit geringem Aufwand für den Unterricht anwendbar machen. Hilfreich ist auch das modulartige Gliederungsraster: Grundlagen, Erfahrungen, Praxisbeispiele.

Schwalbach/Ts. 2014, 240 Seiten, 10 Euro zuzüglich Versand.

Grundrechtefibel
Voll in Ordnung – unsere Grundrechte
Eine Fibel für Kinder ab acht Jahren mit unterhaltsamen Geschichten rund um Menschenwürde, Freiheit und Gleichheit. Anschaulich und kindgerecht werden die grundlegenden Artikel 1 bis 19 des Grundgesetzes erklärt. Als Lesebuch eignet es sich für den Unterricht in der Grundschule und zur selbstständigen oder durch die Eltern begleiteten Lektüre.

3. Auflage 2015, 96 Seiten, 2 Euro zuzüglich Versand

KIM-Studie 2014
Kinder + Medien, Computer + Internet
Aktuelle Basisuntersuchung zum Medienumgang sechs- bis 13-Jähriger in Deutschland. Kostenlos

Klicken Sie auf www.lpb-bw.de/shop und geben Sie Ihr spezifisches Suchwort ein.

Kontakt
LpB Kommunikation u. Marketing
Stafflenbergstraße 38
70184 Stuttgart
Telefon: 0711 164099-64 oder -0
Fax.: 0711 164099-77
E-Mail: werner.fichter@lpb.bwl.de
www.lpb-bw.de

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.