Aktionen, Tipps, Termine

Für mehr Bewegung im Kita-Alltag: Das Förderprogramm „Kinderturnen in der Kita“

Bewerbungsschluss: 21. Juni 2020

Bewegung fördert nicht nur die körperliche, sondern auch die soziale, psychische und kognitive Entwicklung eines Kindes. Darauf möchte die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg mit ihrem Förderprogramm „Kinderturnen in der Kita“ hinweisen und Impulse für einen bewegungsfreundlichen Kita-Alltag geben.

Die Kinderturnstiftung unterstützt Sport-Tandems, die aus jeweils einer teilnehmenden Kita und einem Turn- und Sportverein vor Ort bestehen. Im Rahmen der Förderung veranstalten die Tandems Turnstunden für die Kita-Kinder. Hier steht nicht nur der Bewegungsspaß der Kinder im Vordergrund. Auch der Wissensaustausch zwischen den Erzieherinnen und Erziehern und der Sportfachkraft ist Teil des Programms. Zum Kita-Jahr 2020/21 legt die Stiftung den Grundstein für insgesamt 45 Sport-Tandems, die auch über den Förderzeitraum hinaus bestehen sollen.

Um die Bewegung auch außerhalb der Kinderturnstunden in den Kita-Alltag zu integrieren, gibt es für die teilnehmenden Kitas mit dem „Bewegungs-Tonni“ eine zusätzliche Hilfestellung: Eine Tonne, die mit verschiedenen Spiel- und Bewegungsmaterialien gefüllt ist. Diese wird von der AOK Baden-Württemberg, Partner der Stiftung, zur Verfügung gestellt.

Für das Programm zum Kita-Jahr 2020/2021 können sich Kitas und Turn- und Sportvereine aus Baden-Württemberg noch bis zum 21. Juni bewerben.

Die Ausschreibung sowie das Antragsformular gibt es auf der Homepage der Stiftung: https://www.kinderturnstiftung-bw.de/foerderprogramm-kinderturnen-in-der-kita/ 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.