23.07.2016

Wahl von Elvira Menzer-Haasis zur Präsidentin des Landessportverbandes

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Gemeinsam werden wir uns dafür engagieren, dass unser Land vital im Breitensport und stark im Spitzensport bleibt.“

Kultus- und Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann gratuliert Elvira Menzer-Haasis zu ihrer Wahl zur Präsidentin des Landessportverbandes (LSV). „Für die Landesregierung hat der Sport eine herausragende Bedeutung. Hier ist der Landessportverband unser zentraler Ansprechpartner. Ich freue mich, mit Elvira Menzer-Haasis an der Spitze des LSV diese erfolgreiche Partnerschaft fortzusetzen“, sagt Ministerin Dr. Susanne Eisenmann. „Gemeinsam werden wir uns dafür engagieren, dass unser Land vital im Breitensport und stark im Spitzensport bleibt“, so die Ministerin weiter.

Ferner würdigt Eisenmann die Verdienste des scheidenden LSV-Präsidenten Dieter Schmidt-Volkmar: „Für den Sport im Land geht eine Ära zu Ende: Dieter Schmidt-Volkmar hat fast zehn Jahre lang die Belange des organisierten Sports mit größtem Geschick und Beharrlichkeit vorangetrieben.“ Damit habe sich Schmidt-Volkmar bleibende Verdienste erworben, so die Ministerin.

Fußleiste