Aktionen, Tipps, Termine

Veranstaltungshinweis: Tag der Hochbegabung


6. November 2019

Besonders begabte und hochbegabte Kinder verfügen über ein weit überdurchschnittliches Potenzial, das in einem besonderen Leistungsvermögen zum Ausdruck kommen kann, aber nicht muss. Genügend Lerngelegenheiten und eine angemessene Unterstützung durch ihr Umfeld begünstigen den Entwicklungsprozess dieser Kinder.

Welche Möglichkeiten der Förderung, insbesondere im Grundschulalter, es gibt, soll am Tag der Hochbegabung am 6. November 2019 in Stuttgart im Mittelpunkt stehen.
In Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen werden Fördermöglichkeiten aus der Praxis und wissenschaftliche Erkenntnisse der Begabungsforschung vorgestellt.

Die Veranstaltung ist eine Initiative des Programmes Hector Kinderakademien. Die Hector Kinderakademien werden finanziert von der Hector Stiftung II und unterstützt vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann wird daher am Nachmittag ebenfalls teilnehmen. Wissenschaftlich begleitet wird das Programm durch das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen sowie durch das Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF) in Frankfurt.

Zum Programm und zur Anmeldung: www.hector-kinderakademie.de

Fußleiste