Islamischer Religionsunterricht
  • 11.09.2019

Erste Sprecherin des Vorstands der Stiftung Sunnitischer Schulrat

Der Vorstand der Stiftung Sunnitischer Schulrat: Bilal Hodžić, Prof. Dr. Zekirija Sejdini, Emina Čorbo-Mešić, Akin Aslan und Seyfi Öğütlü (von links nach rechts).

Der Vorstand der Stiftung Sunnitischer Schulrat: Bilal Hodžić, Prof. Dr. Zekirija Sejdini, Emina Čorbo-Mešić, Akin Aslan und Seyfi Öğütlü (von links nach rechts). (Foto: © KM)

Der Vorstand der Stiftung Sunnitischer Schulrat hat sich konstitutiert. Emina Čorbo-Mešić ist erste Sprecherin des Vorstands. 

Emina Čorbo-Mešić ist erste Sprecherin des Vorstands der Stiftung Sunnitischer Schulrat. Čorbo-Mešić wurde in der konstituierenden Sitzung des Vorstands am 10. September 2019 gewählt. Sie wohnt in Stuttgart und arbeitet als Projektleiterin, Bildungsreferentin sowie Autorin.

Zum stellvertretenden Sprecher der Stiftung wurde Seyfi Öğütlü bestimmt. Er war von 2008 bis 2018 Generalsekretär und ist nunmehr Vizepräsident des Verbandes der Islamischen Kulturzentren.

Das Land hat die Stiftung des öffentlichen Rechts zum 1. August 2019 errichtet. Die Stiftung übernimmt vom neuen Schuljahr 2019/20 an die Verantwortung für den Islamischen Religionsunterricht sunnitischer Prägung an den Schulen in Baden-Württemberg. Der Vorstand ist neben der Schiedskommission und der Geschäftsstelle das zentrale Organ der Stiftung.

Zu den Aufgaben des Vorstands gehören unter anderem die Aufsicht über die Geschäftsstelle, die Beschlussfassung und Inkraftsetzung von Bildungsplänen, die Entscheidung über die Zulassung von Unterrichtsmaterialien und Religionsbüchern und die Beschlussfassung über eine sogenannte Idschaza-Ordnung (Lehrbefugnis für den islamischen Religionsunterricht).

Der Vorstand besteht aus fünf Personen. Neben der Sprecherin Emina Čorbo-Mešić und dem stellvertretenden Sprecher Seyfi Öğütlü sind dies:

Akin Aslan ist verbeamteter Realschullehrer an einer Gemeinschaftsschule im Saarland. Dort unterrichtet er unter anderem islamischen Religionsunterricht.

Bilal Hodžić hat islamisches Recht studiert. Hodžić ist Mitglied der Islamischen Gemeinschaft der Bosniaken. In Ulm, wo er auch wohnt, war Hodžić früher als Imam tätig.

Prof. Dr. Zekirija Sejdini ist Professor für Islamische Religionspädagogik an der Universität Innsbruck und leitet das dortige Institut.

Fußleiste