Grundschule
  • 06.06.2018

Grundschulen aus BW gewinnen Bundeswettbewerb „Klassenmusizieren 2018“

Der erste Preis des Bundeswettbewerbs Klassenmusizieren geht in diesem Jahr an die Grundschule Irndorf (Landkreis Tuttlingen). Dritt- und Viertklässler der Grundschule sind zusammen mit ihrer Musiklehrerin Hildegard Grathwohl mit dem Lied „Wir sind Freunde“ ins Rennen gegangen.

Video zum Beitrag „Wir sind Freunde“

Die Hans-Holzwarth-Grundschule in Dornhan (Landkreis Rottweil ) gewinnt den zweiten Preis für das Lied „Wir sind die Klasse 4“ unter der Leitung von Musiklehrer Ralf Kappler.

Video zum Beitrag „Wir sind Klasse 4“

Der Bundeswettbewerb Klassenmusizieren wird alle zwei Jahre vom Bundesverband Musikunterricht e.V. und dem Helbling Verlag in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln veranstaltet. Er soll helfen, den kinder- und jugendgerechten Umgang mit Musik zu verbessern. Zentrales Ziel ist die musikpädagogische Nachwuchsförderung und die Verbesserung der Musiklehrerausbildung in Fächern wie Liedbegleitung, Arrangement, Improvisation und Ensembleleitung.

Bewertet wurden laut Veranstalter Praxistauglichkeit, Schülerbezug und Originalität der Arrange-ments sowie die musikalische Qualität der Ergebnisse.

Weitere Infos zum Wettbewerb unter: www.bmu-musik.de/projekte/wettbewerb-klassenmusizieren.html

Fußleiste