Berufliche Schulen

Zentrale Prüfungen / Klassenarbeiten


Berufliche Bildungsgänge werden in der Regel durch eine Prüfung oder eine Zentrale Klassenarbeit abgeschlossen. Je nach Bildungsgang werden die Aufgaben zentral im Auftrag des Kultusministeriums erstellt oder von den Schulen selbst erarbeitet und dem zuständigen Regierungspräsidium zur Prüfung vorgelegt.


Die Termine für die Abschlussprüfungen und Zentralen Klassenarbeiten werden durch das Kultusministerium festgelegt.

Schuljahr 2019/2020

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2019/2020 an beruflichen Schulen

Korrektur- und Bewertungsrichtlinien für:

die Fachhochschulreifeprüfung und Assistentenprüfung

Bewertungstabelle für 60- und 90-Verrechnungspunkte
Bewertungstabelle für 100-Verrechnungspunkte (Wirtschaftsenglisch)
Fach Deutsch
Fach Englisch
Fach Mathematik
Berufsbezogene Schwerpunktfächer Wirtschaft, Technische Physik sowie Biologie mit Gesundheitslehre
Profilfächer Betriebswirtschaft (1BK2W und 2BKFR) und Betriebswirtschaft mit Steuerung und Kontrolle (2BKWI)
Kernfächer Ernährungslehre und Diätetik sowie Wirtschaft und Recht (2BKH)
Assistentenfächer Wirtschaft (1BK2W, 2BKFR, 2BKWI), Technische Dokumentation (1BK2T) sowie Wirtschaft und Recht II (1BK2P)
Fach Wirtschaftsenglisch (2BKFR) Assistentenprüfung

die zentralen Klassenarbeiten im 2BKFR

Bewertungstabelle für 100-Verrechnungspunkte
Zentrale Klassenarbeiten: Französisch und Spanisch (2BKFR)

die Abschlussprüfung in der Erzieherausbildung an den Fachschulen für Sozialpädagogik

Bewertungstabelle für 60- und 90-Verrechnungspunkte
Handlungsfeld: Erziehung und Betreuung gestalten (2BKSP, BKSPT und BKSPIT)

die Abschlussprüfung an den Berufsfachschulen für Kinderpflege

Bewertungstabelle für 60- und 90-Verrechnungspunkte
Fach: Deutsch und Handlungsfelder: Berufliches Handeln theorethisch und methodisch fundieren, Unterstützung der Sprachentwicklung in den BFS für Kinderpflege

Fußleiste