Gymnasium

Die neue Oberstufe 21


Die neue gymnasiale Oberstufe betont weiterhin die besondere Bedeutung der Grundlagenfächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen. Darüber hinaus erhalten die Naturwissenschaften ein stärkeres Gewicht. Gleichzeitig ermöglicht es die Weiterentwicklung der gymnasialen Oberstufe den Schülerinnen und Schülern, neue individuelle Schwerpunkte je nach Begabung und Interessen zu setzen.

Am 10. Oktober 2017 hat der Ministerrat die Eckpunkte für eine Weiterentwicklung der gymnasialen Oberstufe beschlossen. Anlass für eine Weiterentwicklung der Oberstufe in Baden-Württemberg ist der Beschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) vom 16. Juni 2016, in dem eine Änderung der "Vereinbarung zur Gestaltung der gymnasialen Oberstufe in der Sekundarstufe II" im Sinne einer stärkeren Vergleichbarkeit von Oberstufe und Abitur in den Ländern beschlossen wurde.

Die Änderungen der Oberstufenverordnung gelten erstmals für die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2019/2020 in die Kursstufe eintreten (Abiturjahrgang 2021).

Differenzierung in der neuen Oberstufe: Leistungsfächer und Basisfächer

Die Wahl der Leistungsfächer

Leistungsfächer werden auf erhöhtem Anforderungsniveau unterrichtet, d. h. über die allgemeine Orientierung im Bereich des Faches und der Sicherung einer breiten Grundbildung hinaus ist die Vermittlung erweiterter und exemplarisch vertiefter Kenntnisse und Kompetenzen Kennzeichen des Leistungsfachs. In den vier Halbjahren der Kursstufe müssen im Umfang von je fünf Wochenstunden drei Leistungsfächer aus dem Pflichtbereich belegt werden.

Bei der Wahl der Kurse in den Leistungsfächern ist Folgendes zu beachten:

1. Zwei der drei Leistungsfächer sind die Fächer Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache (spätestens ab Klasse 8 begonnen) oder eine Naturwissenschaft.
2. In der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfung müssen insgesamt alle drei Aufgabenfelder abgedeckt sein. Zudem müssen Deutsch und Mathematik Gegenstand der schriftlichen oder mündlichen Abiturprüfung sein. Das heißt, wenn Sie weder Deutsch noch Mathematik als Leistungsfach wählen, muss das dritte Leistungsfach ein Fach aus dem gesellschaftswissenschaftlichem Aufgabenfeld sein.

Die Wahl der Basisfächer

Basisfächer werden auf grundlegendem Anforderungsniveau unterrichtet, d. h. sie sind auf eine allgemeine Orientierung im Bereich des Faches und die Sicherung einer breiten Grundbildung ausgerichtet. Im Rahmen des Kursangebots der Schule wählen Sie neben den zwölf fünfstündigen Kursen in den Leistungsfächern mindestens dreißig Kurse in weiteren Fächern.

Insgesamt müssen Sie folgende Fächer durchgängig über vier Halbjahre hinweg belegen, soweit nicht bereits als Leistungsfach belegt: Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache (spätestens ab Klasse 8 begonnen), eine Naturwissenschaft (Biologie oder Chemie oder Physik), eine weitere Fremdsprache (spätestens ab Klasse 8 begonnen) oder eine weitere Naturwissenschaft, Geschichte, Geographie und Gemeinschaftskunde, Religionslehre oder Ethik, Bildende Kunst oder Musik, Sport.

Die Abiturprüfung

Die schriftliche Prüfung erfolgt in allen drei Leistungsfächern. Die zwei mündlichen Prüfungen bestehen aus jeweils 20 Minuten Vorbereitung und 20 Minuten Prüfung (bestehend aus 10 Minuten Vortrag und 10 Minuten Kolloquium). Sie haben die Möglichkeit, eine der mündlichen Prüfungen – außer die Fächer Deutsch und Mathematik – durch eine besondere Lernleistung zu ersetzen.

Weitere Informationen

Alle wichtigen Informationen finden Sie im Leitfaden Abitur 2021. Die gültige Rechtsverordnung (AGVO) finden Sie hier.

Hotline Neue Oberstufe 21

Erste Ansprechperson für Fragen zur neuen Oberstufe 2021 sollten immer die erfahrenen Oberstufenberater vor Ort sein. Hier kann eine Beratung, die alle individuellen und schulischen Faktoren miteinbezieht, am besten erfolgen. Für allgemeine Fragen zur neuen Oberstufe 2021 wird es eine Hotline geben. Dieses Angebot wird es in der Zeit der Informationsveranstaltungen zur Kurswahl und der ersten Vorwahlen geben, also in der Zeit vom 7. Januar 2019 bis zum 12. April 2019. Detaillierte Informationen zu den Sprechzeiten der Hotline werden in Kürze hier bereitgestellt .

Fachpläne der Basisfächer in der neuen gymnasialen Oberstufe

In der neuen Oberstufe 2021 wird es in den Fächern Deutsch, Mathematik und in den Fremdsprachen künftig auch dreistündige Basisfächer geben. Die vorläufigen Fassungen finden Sie hier:

Datum Bezeichnung Typ
27.11.2018Chinesisch – Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Deutsch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Englisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Französisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Griechisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Italienisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Latein – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Mathematik – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Portugiesisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Russisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf
27.11.2018Spanisch – Ergänzung Basisfach Oberstufe.pdfpdf

Fußleiste