Jugend

Internationale Jugendbildung

Gruppe von Jugendlichen unterschiedlicher Ethnie vor Gebüsch sitzend mit weißhaarigem Pädagogen vor sich

Die Chance, Sprache und Kultur eines anderen Landes selbst kennenzulernen und eigene Erfahrungen zu machen, ist für Jugendliche eine prägende Erfahrung, die in einer globalisierten Welt immer stärkere Bedeutung gewinnt. Schüler- und Jugendaustausche sind eine persönliche Bereicherung und helfen, die Welt zu verstehen, den eigenen Blickpunkt zu verändern und offen zu sein für Neues.

Die Förderung von internationalen Jugendbegegnungen und Schüleraustauschen ist deshalb ein wichtiges Anliegen. Grenzüberschreitende Lernerfahrungen sind für alle Jugendlichen immer wichtiger, um Zukunftschancen zu haben. Faire Chancen sind nur auf Basis von Bildungsgerechtigkeit und der Möglichkeit zur Teilhabe realisierbar. Dabei helfen viele landesweit tätige Partner und regionale Behörden. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie hier.

Jugend

Jugendpolitik


Schulnahe Jugendbildung


Jugendbegleiter-Programm


Internationale Jugendbildung


Kooperationen im schulischen Umfeld

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.