• Sie sind hier:
  • Startseite
  • FAQS Schulschließungen
Coronavirus
  • 16.03.2020

Häufige Fragen und Antworten zur Schließung der Schulen und Kindertageseinrichtungen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der häufigsten Fragen und Antworten zu den landesweiten Schul- und Kitaschließungen. Diese sind von der Landesregierung zur Verzögerung der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen worden und dauern ab Dienstag, den 17. März, bis zum Ende der Osterferien.

+++ Bitte beachten Sie auch die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen: +++

Konsolidierte Fassung der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 17. März 2020 (Stand vom 28. März 2020, PDF)

Dritte Verordnung der Landesregierung vom 28. März 2020 zur Änderung der Corona-Verordnung vom 17. März 2020 (PDF)

Alle mit *** gekennzeichneten Fragen kamen vor Kurzem neu hinzu oder wurden aktualisiert.

Allgemeine Informationen

Informationen zur Notfallbetreuung

Besonderheiten der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren sowie Heimsonderschulen mit Internat

Schreiben des Kultusministerium vom 15. März 2020: Besonderheiten der Notbetreuung an sonderpäadagogischen Bildungs- und Beratungszentren (PDF)

Information des Deutsch-Französischen Jugendwerkes zu den individuellen Austauschen mit Frankreich

Zentrale Prüfungen

Besonderheiten der beruflichen Schulen

Fragen rund um den Vorbereitungsdienst

Informationen zum Hauptausschreibungsverfahren Lehrereinstellung

Aufgrund der aktuellen Pandemielage hat das Kultusministerium entschieden, dass alle Stellenausschreibungen weiterhin im Netz vorgehalten werden und der Ausschreibungszeitraum bis zum 15. April 2020 verlängert wird. Bewerberinnen und Bewerber können sich bis zu diesem Zeitpunkt online auf die ausgeschriebenen Stellen bewerben. Es ist möglich, dass im laufenden Verfahren weitere Stellenausschreibungen nachgeschoben werden. Die Bewerbungsgespräche werden jedoch zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, keinesfalls aber vor dem Ende der Osterferien.

Bereits vereinbarte Termine für persönliche Vorstellungsgespräche entfallen. Alle Bewerber werden eindringlich gebeten, sich intensiv mit den Stellenausschreibungen auseinanderzusetzen und ihre Bewerbungen der aktuellen Sondersituation anzupassen - dies bedeutet, sich nur auf Stellen zu bewerben, die sie auch antreten würden, falls die Entscheidung auf sie fällt. Da die Schulen aufgrund der ausgesetzten Bewerbergespräche derzeit keine Einsicht in die Bewerberlisten der ausgeschriebenen Stellen haben, bitten wir darum, bis auf weiteres von Rückfragen zur individuellen Bewerbung an den Schulen abzusehen. Unter https://lehrer-online-bw.de werden wir rechtzeitig zu den weiteren Entwicklungen in den Einstellungsverfahren informieren.

Schreiben des Kultusministeriums vom 19. März 2020: Situationsbedingte Anpassungen bei der Lehrereinstellung in den Schuldienst des Landes Baden-Württemberg (PDF)

Informationen zu den Lehramtsprüfungen

Informationen zu den Lehramtsprüfungen für die Lehrämter Gymnasium, berufliche Schulen (einschl. Direkteinstieg), WHR, Grundschule, Sonderpädagogik und die Abschlussprüfungen für die Ausbildung der Fachlehrkräfte und Technischen Lehrkräften. Grundlage bildet in allen Verfahren die geltende Ausbildungs- und Prüfungsordnung, die auf der Seite des Landeslehrerprüfungsamtes www.llpa-bw.de verlinkt ist.

Erste Phase der Lehrerausbildung

Digitale Bildungs- und Lernangebote

Das Kultusministerium hat hier eine Übersicht an freien, digital zugänglichen Sport- und Bildungsangeboten veröffentlicht, die die Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer während der schulfreien Zeit nutzen können.

Fußleiste